Stärken von Prospektiv-Gruppen

Frühzeitiges Erkennen von Stärken und Schwächen bei Produkten, Ideen und Kommunikationsmitteln

Aufdecken von auf Konzepte, Marken und Produkte bezogene Emotionen und Vorstellungen

Hören der Sprache der Zielgruppe und ihrer Argumente und Erleben ihrer Reaktionen

Prospektiv-Gruppen (PG)

Standardisierte evaluative Gruppendiskussionen

Leitung durch einen ausgebildeten Moderator

Dauer ca. 1½ bis 2 Stunden

Kostengünstige und schnelle Durchführung

Sichtbarmachen dynamischer Meinungsbildungsprozesse und von Imagebildung

Gewinnung vielfältiger und grundsätz-licher Informationen über alle Facetten eines Themas durch dessen eingehende Diskussion
Pyramidenmodell