Das Ästhetische Profil wird anhand von geeignetem Bildmaterial in unseren Prospektiv-Gruppen erhoben. Die daraus entstehenden Geschmackscluster werden von uns analysiert, benannt und näher beschrieben und können in einer Quantifizierung statistisch abgesichert werden.

Optimal ist der Einsatz des Ästhetischen Profils in Verbindung mit der Erhebung soziographischer und psychographischer Daten.
Ziel des Ästhetischen Profils ist es, das Geschmacksprofil spezifischer Zielgruppen darzustellen. Es liefert damit vollkommen neue Sichtweisen z. B. von Kunden, Verbraucher-
gruppen etc.